Übersicht der hessischen Forstämter

Forstamt Hanau-Wolfgang


Unsere Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr
Samstag und Sonntag ist das Forstamt geschlossen.

Das Forstamt Hanau-Wolfgang ist verantwortlich für ca. 14.000 ha Wald, gelegen zwischen Vogelsberg und Spessart im Rhein-Main-Gebiet. Prägende Baumarten sind die Buche, die Kiefer, die Eiche, die Fichte und die Erle.

Neben der Produktion von Holz spielt unter anderem der Naturschutz eine wichtige Rolle: Die Gelbbauchunke ist für uns von besonderer Bedeutung – für sie haben wir die Artenpatenschaft übernommen und fördern diese mit gezielten Maßnahmen.

Dem Forstamt sind 9 Revierförstereien, die Samendarre, das Forstmuseum, der Wildpark "Alte Fasanerie" in Klein-Auheim, der Waldladen, die Baumschule und das Jugendwaldheim in Hasselroth zugeordnet. Zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben engagieren sich ca. 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.