Service

Windenergie im Wald

Die Windenergie hat unter den regenerativen Energien eine besondere Bedeutung. Unter Einbeziehung der Windkraft kann eine dezentrale Energieversorgung aufgebaut werden, die die fossilen Energieträger schrittweise ersetzt. Nur so kann das Ziel einer 100%igen Deckung des Strom- und Wärmebedarfs aus erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2050 erreicht werden. In Hessen werden daher 2% der Landesfläche als Vorrangfläche für Windenergie ausgewiesen. Wir setzten diese energiepolitischen Ziele aktiv um und stellen geeignete Flächen des Staatswaldes für die Windenergie zur Verfügung.

weitere Information zur Windenergie im hessischen Staatswald

Klimaschutz im Wald

Wälder helfen maßgeblich den Klimawandel zu bremsen, obwohl die Wälder selbst stark unter dem Klimawandel leiden. Wälder nehmen große Mengen des schädlichen Treibhausgases Kohlendioxid auf. Wir haben bereits 2007 die Klimaschutzfunktion der Wälder genauer untersucht und in der CO2-Studie veröffentlicht, dabei stellen sich bemerkenswerte Klimaschutzleistungen des hessischen Waldes heraus. Besonders interessant ist, dass im nachhaltig bewirtschafteten Wald die Schutzleistung sehr viel höher ist.

weitere Informationen zum Klimaschutz im hessischen Wald