Wald erleben

Kontakt

Umweltbildungszentrum
"Schatzinsel Kühkopf"
Außerhalb 27
64589 Stockstadt am Rhein


Ihr Ansprechpartner:
Ralph Baumgärtel
Tel.: 06158 8286-759
Fax: 06158 8286-948
E-Mail: Ralph Baumgärtel

Weitere Informationen

Broschüre zur Ausstellung "Mitten im Fluss" [PDF, 2,9 MB]

Anfahrt:
Schatzinsel-Homepage

Öffnungszeiten:
vom 1. April bis 31. Oktober:
Dienstag bis Freitag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr,
Samstag, Sonntag und Feiertag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

vom 1. November bis 31. März:
Dienstag bis Freitag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Montag Ruhetag sowie am 24. und 31. Dezember

 

Umweltbildungszentrum "Schatzinsel Kühkopf"

Dauerausstellung "Mitten im Fluss"

Im Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue liegt das Hofgut Guntershausen. Früher diente der Gebäudekomplex der Landwirtschaft. Heute befindet sich im Nordflügel ein modernes Bildungszentrum. HessenForst möchte mit verschiedenen Projektpartnern die Naturschätze des Kühkopfs erlebbar machen: Die Forst- und Naturschutzverwaltung, der Landkreis, die angrenzenden Gemeinden, der Förderverein Hofgut Guntershausen sowie der Geo-Naturpark Bergstraße Odenwald haben im Hofgut einen herausragenden und einmaligen Bildungsort etabliert.

Kinder entdecken die Ausstellung "Mitten im Fluss"

Das Projekt wird unterstützt von der Allianz Umweltstiftung, der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, der MAINOVA AG, der Stiftung Flughafen Frankfurt/Main für die Region, dem Umweltfonds der FRAPORT AG, der Viessmann Deutschland GmbH, der Firma Drüsedau u. Müller GmbH und der Stiftung „Miteinander in Hessen“.

Die Ausstellung "Im Fluss" eine besondere Ansicht

Die Sanierungsarbeiten im Untergeschoss des Nordflügels sind abgeschlossen. Nach der Sanierung begann die Anfertigung der Ausstellungsgegenstände, die den Besuchern die Besonderheiten des Kühkopfs anschaulich vermitteln. Die Ausstellung "Mitten im Fluss" ist bereits fertiggestellt: Seit dem 12. April 2014 lädt das Umweltbildungszentrum zum Erleben und Entdecken ein. Als Beispiel für die innovative Ausstellung sei hier das einzigartige Flutmodell des Kühkopfs und der Region aufgeführt.

Kinder am Flutsimulationsmodell

Zurzeit laufen die Planungs- und Ausführungsarbeiten für die Erweiterung der Ausstellung im Obergeschoss des Nordflügels, die voraussichtlich 2016 besichtigt werden kann.

Wir hoffen, Sie im neuen Umweltbildungszentrum "Schatzinsel Kühkopf" begrüßen zu dürfen.