Wald erleben

Logo Nationalparkamt

Kontakt

Nationalparkamt Kellerwald-Edersee
Laustraße 8
34537 Bad Wildungen
Tel.: 05621 75249-0
E-Mail: Nationalpark-Kellerwald-Edersee

Nationalpark Kellerwald-Edersee

Größe 57 km²


Gegründet 2004


IUCN-Zertifikat seit 2011


UNESCO-
Weltnaturerbe seit 2011


Rundwanderwege 20


Ausgew. Fernradwege 2

 

Nationalpark Kellerwald-Edersee

Nationalparkamt Edersee

Der einzige Nationalpark Hessens schützt einen der größten Buchenwälder Mitteleuropas. Seit 2011 ist er – gemeinsam mit anderen Nationalparken Europas – als UNESCO-Weltnaturerbe anerkannt. Urige Wälder auf Bergkuppen und in Schluchten, Felsen und Blockhalden, naturnahe Bäche sowie ruhige Wiesentäler bilden die Schätze des Nationalparks, der ca. 50 km südwestlich von Kassel liegt. Natur darf Natur sein – die ausgedehnten Laubwälder werden nicht mehr genutzt. Hier entsteht „Wildnis von morgen”.

Wanderer im NationalparkWandern im Nationalpark ist ein Erlebnis der besonderen Art – auf eigene Faust ins Abenteuer Wildnis. Die Besonderheiten des Schutzgebietes können auf 20 ausgewiesenen Rundwegen erwandert werden. Sie ergänzen die durch den Nationalpark verlaufenden regionalen Hauptwanderwege Kellerwaldsteig, Urwaldsteig Edersee und Ederhöhenweg. Die Routen beginnen an den ausgewiesenen Wanderparkplätzen.

Wer den Nationalpark nicht auf eigene Faust erkunden möchte, kann sich einem Ranger anschließen. An allen Wochenenden finden Rangertouren in den Nationalpark statt – zu Fuß, auf dem Fahrrad und dem Planwagen und mitunter auch bei Nacht. Erlebnistage im WildtierPark Edersee oder im BuchenHaus mit seiner WildnisSchule, Führungen durch das NationalparkZentrum Kellerwald oder das jährliche Nationalparkfest runden das vielfältige Veranstaltungsangebot ab.

Auf ausgewiesenen Wegen kann die Wildnis von morgen auch mit dem Fahrrad erkundet werden. Die Wege sind mit einem Fahrradsymbol markiert. Am NationalparkZentrum können E-Bikes ausgeliehen werden. Innerhalb des Nationalparks hat die Natur Vorfahrt. Der Ausbau der Fahrradwege entspricht daher nicht den gängigen Normen.

TIPP: Aus- und Einblicke in den Nationalpark
Kutschfahrt mit einem Ranger, Morgentau-Tour mit Fähre über den Edersee und Rangerwanderung im Nationalpark, Quernst-Kapelle, Hagensteinroute inkl. Brückengrundsteig, Heideblütenfest am zweiten Sonntag im August, Schloß Waldeck, Baumkronenweg,…

Die rund 40 Nationalpark-Partnerbetriebe sind eine gute Adresse zum Speisen, Übernachten und Wohlfühlen.

NationalparkZentrum Kellerwald
WildtierPark Edersee
BuchenHaus

Weitere Informationen zu den Veranstaltungsangeboten oder zum Schutzgebiet selbst unter:
Nationalpark Kellerwald-Edersee

Logo Nationalparkamt