Wald erleben

Sport im Wald

Joggerin im Wald

Tief durchatmen und – los geht’s. Der Wald ist ein guter Ort um vom Alltag abzuschalten und neue Kraft zu tanken. Das finden immer mehr Waldbesucher und nutzen den Wald für ihr Training. Wenn dabei alle – ganz fair und sportlich – aufeinander Rücksicht nehmen, ist die entspannte Radtour, das Joggingerlebnis oder der Ausritt sicher. Dazu gehört auch Verständnis für die Waldpflege und unsere hier arbeitenden Beschäftigten.

Je mehr Natur desto besser – wir alle lieben einen naturnahen Wald. Bitte bedenken Sie, dass dieser auch gewisse Gefahren mit sich bringt und Sie den Sport im Wald auf eigene Gefahr ausüben. Zur Waldpflege sind zudem manchmal Absperrungen erforderlich. Bitte beachten Sie diese, denn sie dienen Ihrer Sicherheit!

Um die Erholung und sportliche Betätigung im Wald zu unterstützen und Konflikte zu vermeiden, haben die Partner des „Runden Tisches Wald und Sport“ die „Vereinbarung Wald und Sport“ unterzeichnet. Dort sind u.a. Leitlinien und ein Verhaltenskodex festgeschrieben, die für ein rücksichtsvolles Miteinander im Wald sorgen sollen:

"Vereinbarung Wald und Sport" [PDF, 2,7 MB]

Verhaltenskodex

Foto am Seitenanfang: Vasko / iStockphoto