Übersicht der hessischen Forstämter

Forstamt Darmstadt  –  Holz

„Jetzt schon an den kommenden Winter denken“

Brennholz – ein begehrtes Produkt aus heimischen Wäldern

Das Forstamt Darmstadt bietet auch in diesem Jahr wieder Brennholz zum Verkauf an. Eine einfache und ungefährliche Möglichkeit an Brennholz zu gelangen, ist der Kauf von Holz, das direkt am Waldweg liegt. Diese extra für den Brennholzverkauf vorbereiteten Holzstapel (Polter) haben eine Masse von 5 Festmetern. Den Transport nach Hause organisieren Sie selbst. Eine Bestellung kann direkt per Mail, Fax oder Post erfolgen. Füllen Sie dazu unseren Bestellschein [PDF, 79 KB] aus und senden Sie diesen direkt an das Forstamt Darmstadt.

Für unsere eigene Planung erbitten wir Ihre Bestellung möglichst bis zum 31.10.2018.

Nach Möglichkeit stellen wir Ihnen Holzpolter im nächstgelegenen Forstrevier bereit. Mit dem Kauf eines Holzpolters erhalten Sie die Berechtigung mit Ihrem Transportfahrzeug direkt bis ans Holz zu fahren. Für die Aufarbeitung des Holzes im Wald ist der Nachweis einer Schulung im Umgang mit der Motorsäge („Motorsägenführerschein“) aus Sicherheitsgründen erforderlich. Außerdem benötigen Sie eine geeignete Schutzausrüstung.
Auf Grundlage der verbindlichen Bestellung wird das Holz vom Forstamt in der gewünschten Menge (jeweils 5 Festmeter oder ein Vielfaches davon) bereitgestellt. Sie erhalten eine Karte aus der Lagerort, Holznummer und Rettungspunkt ersichtlich sind. Sofort nach der Bestätigung des Geldeingangs können Sie mit dem Schneiden, Spalten und Abtransportieren beginnen und somit entspannt der kalten Jahreszeit entgegen sehen.

Das Hessische Forstamt Darmstadt als Dienststelle des Landesbetriebes HessenForst bietet von den gängigen mitteleuropäischen Holzarten nahezu alle Sortimente an. Der Holzeinschlag des letzten Jahres betrug ca. 60.000 Festmeter.

Es gibt bei uns ein Weg, Brennholz zu erhalten:

◾aufgearbeitetes und an den Weg gerücktes Brennholz; Sie schneiden es nur noch auf Ihre Wunschlängen und fahren es ab

Brennholz am Waldweg bereitgestellt für Ihre Säge und Ihren Kamin (Foto: M. Mahrenholz)

HolzartMindestpreis in EUR
Buche, Hainbuche, Esche60,00 € / Fm
Eiche, Roteiche45,00 € / Fm
sonstiges Laubholz45,00 € / Fm
Nadelholz40,00 € / Fm

Alle Preise incl. der derzeit gültigen Mwst.. Die Mindestpreise sind gültig ab sofort bis 31.03.2019.

Bei Interesse senden Sie bitte den nachstehenden Bestellschein ausgefüllt an das Forstamt.
Bestellschein [PDF, 79 KB]
Für Rückfragen stehen Ihnen auch die Revierförstereien als Ansprechpartnern zur Verfügung.

Aufgrund der großen Nachfrage nach Brennholz bietet HessenForst umfangreiche Informationen zu diesem Thema:Brennholz