Übersicht der hessischen Forstämter

Forstamt Darmstadt  –  Mobile Waldbauernschule

Angebote der Mobilen Waldbauernschule

Ausbildung vor Ort im heimischen Wald (Foto: J.Kaffenberger)

Für Privatwaldbesitzer bieten wir besondere Kurse an. Die Inhalte dieser Kurse sind speziell auf die Bewirtschaftung des eigenen Waldbesitzes ausgerichtet. Angeboten werden Kurse zur Holzernte, zur Bestandespflege und zu Forstkulturen. Weitere Informationen zur Mobilen Waldbauernschule erhalten Sie hier.
Die „Mobile Waldbauernschule Odenwald“ bietet mit ihrem rollenden Klassenzimmer im Jahr 2018 im Bereich des Forstamtes Darmstadt folgende Lehrgänge an.


25./26. Februar 2019: Holzernte (Grundkurs)
Umgang mit der Motorsäge, Holzerntetechnik,Holzvermessung
28.Februar/1.März 2019: Holzernte (Fortgeschrittene)
Schwerpunkt auf Praxisübungen, Sicherheitsfälltechnik
07./08. März 2019: Seilwindenunterstützte Holzernte
11./12. März 2019: Lehrgang "Waldbewirtschaftung"
Waldbauliche Grundkenntnisse, Wertästung, Waldschutz
14./15. März 2019: Lehrgang "Bestandesbegründung"
Pflanzung, Jungwuchspflege, Freischneider

Die Lehrgänge richten sich an Waldbesitzer, deren Familienangehörige und Helfer im Betrieb.

Anmeldung: bitte schriftlich an das Forstamt Darmstadt, Ohlystraße 75, 64285 Darmstadt (Tel.: 06151 / 4091-0, Fax 06151 / 4091-40, Mail ForstamtDarmstadt@forst.hessen.de).
Die Anmeldung muss beinhalten: Adresse mit Telefonnummer, gewünschter Lehrgang, Mitgliedsnummer der Land- und Forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft sowie die Stellung im Betrieb (Waldbesitzer, Helfer, Familienangehöriger).
Das Mindestalter für die Lehrgangsteilnahme beträgt 16 Jahre.


Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte mit dem Forstamt Kontakt auf. Anmeldungen sind das gesamte Jahr über möglich. Die Schulungen finden im Winterhalbjahr von September bis April statt.