Übersicht der hessischen Forstämter

Forstamt Kirchhain  –  Weihnachtsbäume

Mein Weihnachtsbaum direkt vom Förster

Holen Sie sich ein Stück Natur ins Haus - mit frisch geernteten Weihnachtsbäumen aus der Region.

Weihnachtsbäume im Morgenlicht mit Frost überzogen

Ihr Weihnachtsbaum kurz vor der Ernte (Foto: swa182, shutterstock)

Auch in diesem Jahr bietet Ihnen das Forstamt Kirchhain wieder Weihnachtsbäume aus dem heimischen Wald an: Zu insgesamt 5 Terminen können Sie sich auf die Suche nach Blaufichten, Nordmannstannen, Fichten und Kiefern machen.
Den Weihnachtsbaum direkt vom Förster zu holen, hat für viele Tradition. Nicht zuletzt wegen der Frische strömen Jahr für Jahr viele Besucher in den Wald: Mit dem Kauf eines Weihnachtsbaumes vom Förster werden lange Transportwege vermieden. Auch ist es immer wieder ein Erlebnis für die ganze Familie auf die Suche nach dem "Einen" Weihnachtsbaum zu gehen. Zudem beantwortet Ihr Förster gerne Fragen rund um den Wald.

Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen und besuchen Sie uns zu den folgenden Terminen (Anmeldung ist nicht erforderlich):

1. Termin: Revier Stadtallendorf
Wann: Freitag, 14.12.2018 von 12.00 bis 16.30 Uhr
Treffpunkt: Weihnachtsbaumkultur am Forsthaus, 35260 Stadtallendorf, Niederklein, Allendorfer Str. 20.

Es werden Blaufichten und Nordmannstannen von 1-3 m Länge, geerntet und zur Selbstwerbung angeboten. Ein Erntewerkzeug wie Handsäge ist möglichst mit zu bringen. Zusätzlich werden Glühwein und Bratwurst angeboten.


2. Termin: Revier Bauerbach
Wann: Samstag, 15.12.2018 von 9.00 bis 13.00 Uhr
Treffpunkt: Weihnachtsbaumkultur am Forsthaus , 35043 Marburg, Bauerbach, Am Forsthaus 13.

Es werden geerntete Blaufichten und Nordmannstannen von 1-3 m Länge, angeboten.


3. Termin: Revier Neustadt
Wann: Samstag, 15.12.2018 von 10.00 bis 14.00 Uhr
Treffpunkt: Kulturfläche bei den Apostelbuchen und Weihnachtsbaumkultur am Krückelberg, 35279 Neustadt.

Es werden Blaufichten und Nordmannstannen von 1 – 3 m zur Selbstwerbung angeboten. Ein Erntewerkzeug wie Handsäge ist möglichst mit zu bringen. Zusätzlich werden Glühwein und Bratwurst angeboten.


4. Termin: Revier Anzefahr
Wann: Mittwoch, 19.12.2018 ab 14.00 Uhr
Treffpunkt: Waldeingang Anzefahr – Grainersberg, ab dort Beschilderung folgen.

Es werden Fichten und Kiefern von 1 – 3 m in Selbstwerbung angeboten. Ein Erntewerkzeug wie Handsäge ist möglichst mit zu bringen.


5. Termin: Revier Anzefahr
Wann: Freitag, 21.12.2018 ab 14.00 Uhr
Treffpunkt: Waldeingang Anzefahr – Grainersberg, ab dort Beschilderung folgen.


Es werden Fichten und Kiefern von 1 – 3 m in Selbstwerbung angeboten. Ein Erntewerkzeug wie Handsäge ist möglichst mit zu bringen.


Bei Fragen nicht nur rund um Ihren Weihnachtsbaum steht Ihnen das Forstamtsteam gerne zur Verfügung.