Übersicht der hessischen Forstämter

Forstamt Rüdesheim  –  Holz

Holz aus dem Forstamt Rüdesheim - Nachhaltige Sortimentsvielfalt


Die wichtigsten Holzarten im Forstamtsbereich sind Eiche, Buche, Fichte, Douglasie und Lärche. Daneben kommen Kiefer, Esche, Ahorn, Linde, Kirsche, Eberesche und als Besonderheiten Elsbeere und Speierling vor.
Durch die nachhaltige Bewirtschaftung der vom Forstamt Rüdesheim betreuten Waldfächen entsteht eine große Sortimentsvielfalt. Es fallen sehr wertvolle Stammholzsortimente für eine hochwertige Verwendung an. Für den Bereich der industriellen stofflichen und energetischen Weiterverarbeitung stellen wir zahlreiche Sortimente bereit.
Auch für den privaten Verbrauch bieten wir Brennholz in langer Form an.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Büroteam oder an den zuständigen Revierleiter.

Brennholz im Forstamt Rüdesheim

Es gibt bei uns zwei Wege, Brennholz zu erhalten:

  • Schlagabraum und Kronenholz, das Sie selbst nach Abstimmung mit dem zuständigen Förster aufarbeiten oder
  • aufgearbeitetes und an den Weg gerücktes Industrieholz; Sie schneiden es nur noch auf Ihre Wunschlängen und fahren es ab

--------------------------------
Hier erscheinen in Kürze (etwa ab Anfang Mai 2017) unsere aktuellen Angebote über abfuhrbereites Brennholz am Waldweg!
--------------------------------





Aufgrund der großen Nachfrage nach Brennholz bietet HessenForst umfangreiche Informationen zu diesem Thema:

Brennholz.–

Motorsägen-Lehrgänge

Für Brennholzselbstwerber ist im Staatswald, im Stadtwald und im Gemeindewald der Nachweis über die Teilnahme an einem Motorsägen-Lehrgang vorgeschrieben. Ohne diesen Nachweis kann kein Brennholz aufgearbeitet werden. Das Forstamt Rüdesheim bietet Motorsägen-Lehrgänge für die Aufarbeitung von liegendem Holz an.

Allgemeine Informationen zu Motorsägen-Lehrgängen erhalten sie unter der Telefonnummer des Forstamtes: 06722 - 9427-0

Hier gelangen Sie zu den Kursangeboten unseres Forstamtes.

Aktuelle Brennholzangebote aus dem Forstamt Rüdesheim

Brennholz aus dem Forstamt Rüdesheim gibt es auch in langer Form, abholfertig gerückt am Waldweg.

Die folgenden Bilder zeigen die aktuellen Angebote mit der internen Kennung unserer Buchführung.

Sämtliches Holz stammt aus dem Wintereinschlag 2016/2017 und ist durch die Lagerung schon etwas abgetrocknet.

Bitte melden Sie sich bei Bedarf beim Forstamt in Rüdesheim und nennen Sie uns die Kennung des Holzes, das Sie interessiert.
Sie erfahren sofort Preise, Abfuhrmöglichkeiten und alles weitere zum Holz.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

76431-890-92; Birken-Brennholz (mit Eiche) direkt am Waldweg, 29,90fm, wenig Spaltarbeit; aus 2016/2017; Nähe Aulhausen
76431-890-94; Buchen-Brennholz direkt am Waldweg, 4,88 fm, wenig Spaltarbeit; aus 2016/2017; Nähe Aulhausen
76431-890-93; Birken-Brennholz direkt am Waldweg, 5,30 fm, aus 2016/2017; Nähe Aulhausen