Übersicht der hessischen Forstämter

Forstamt Schotten


Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 8.00 bis 16.00 Uhr
Freitag 8.00 bis 13.00 Uhr

Das Forstamt Schotten ist verantwortlich für ca. 18.200 ha Wald in den südlichen und westlichen Bereichen des Vogelsbergkreises. Kernstück ist der sog. "Oberwald" mit Taufstein und Hoherodskopf als den höchsten Erhebungen des Vogelsbergs. Prägende Baumarten sind die Buche und die Fichte, daneben Ahorn, Esche, Kirsche, Erle und Eiche bei den Laubbäumen sowie Lärche und Douglasie bei den Nadelbäumen.

Neben der Produktion von Holz spielt unter anderem der Naturschutz eine wichtige Rolle.
Der Luchs und der Rotmilan sind für uns von besonderer Bedeutung – für diese beiden Arten haben wir die Patenschaft übernommen und fördern sie mit gezielten Maßnahmen.

Organisation
Dem Forstamt sind 11 Revierförstereien zugeordnet. Sonderaufgaben sind die Leitung des Jugendwaldheims Petershainer Hof und die Geschäftsführung des Naturparks Vulkanregion Vogelsberg. Zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben engagieren sich ca. 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.