Übersicht der hessischen Forstämter

Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus  –  Aktuelles

Neue Mitarbeiterin im Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus

Frau Svenja Gundlach


Svenja Gundlach –
unsere neue Personalsachbearbeiterin im Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus

Seit einem knappen halben Jahr hat das Forstamt mit Frau Svenja Gundlach eine neue Mitarbeiterin für den Bereich Personalsachbearbeitung und Kommunalwaldbetreuung bekommen.
Frau Gundlach absolvierte bis Juli 2017 im benachbarten Forstamt Königstein ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten und schloss bei der Prüfung mit einem guten Ergebnis ab.
Frau Gundlach freut sich auf ihr neues Aufgabengebiet und hat sich hier bereits sehr gut eingearbeitet. Gundlach: „Die Arbeit ist sehr vielseitig und macht mir Spaß. Ich kann das Wissen, was ich in der Ausbildung erworben habe, täglich anwenden und erweitern. Außerdem habe ich sehr nette Kolleginnen und Kollegen, die mich von Anfang an ins Team aufgenommen haben.“
Privat hat Svenja Gundlach durch Ihre Hunde von klein auf ein enges Verhältnis zu Wald und Natur. Bei guter Schneelage dürfen sich ihre drei Huskys sogar als Schlittenhunde austoben.

Freiwilliges Ökologisches Jahr/ Ökologischer Bundesfreiwilligendienst im Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus

Seit 2012 bieten wir interessierten jungen Frauen und Männern ab 18 Jahren die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) oder des Ökologischen Bundesfreiwilligendienstes (ÖBFD) im hessischen Wald zu engagieren. Wir freuen uns, dass uns auch dieses Jahr wieder ein junger Mann im Rahmen des ÖBFD kennenlernen und unterstützen möchte. Am 01. August durften wir Herrn Lorenz Lemcke hier im Forstamt willkommen heißen.

Oktober

September

August

Bewerbung

Haben wir dein Interesse für ein FÖJ oder ÖBFD im Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus geweckt? Wir kooperieren bei diesem Angebot mit dem Träger „Evangelische Freiwilligendienste Diakonie Hessen“.

Um an deinen Arbeitsort im Wald zu gelangen, ist es meistens notwendig mit einem Auto oder Moped dort hin zu fahren. Daher solltest du einen Führerschein der Klasse A(A1), M oder B besitzen. Falls du kein „waldtaugliches“ eigenes Auto bzw. Moped hast, kann dir im Einzelfall auch ein Dienstfahrzeug zur Verfügung gestellt werden. Für Fahrten mit deinem privaten Fahrzeug erhältst du eine Entschädigung.

Das FÖJ bzw. der ÖBFD beginnt bei uns jeweils am 01. August und endet am 31. Juli des folgenden Jahres. Wenn du dich für 2018/2019 bewerben möchtest oder noch weitere Informationen benötigst, dann nimm doch Kontakt mit uns auf:

Dein Ansprechpartner:
Herr Joachim Rippelbeck, Tel. 0611 53280-22, E-Mail.


Weitere Informationen zu den Rahmenbedingungen, Einsatzstellen und Aufgabenfeldern eines FÖJs/ ÖBFDs bei HessenForst findest du hier.