Übersicht der hessischen Forstämter

Forstamt Wolfhagen  –  Waldbetreuung

Waldbetreuung

Kommunalwald im Forstamt Wolfhagen
Im Gebiet des Forstamtes liegen die Kommunen Liebenau, Breuna, Grebenstein, Calden, Vellmar, Ahnatal, Espenau, Fuldatal, Kassel, Wolfhagen, Zierenberg, Habichtswald, Baunatal, Schauenburg, Naumburg und Bad Emstal. Die Wälder dieser 16 Kommunen mit insgesamt 7.558 ha (zwischen 8,0 und 1.700 ha) werden vom Forstamt Wolfhagen betreut. Damit ist sichergestellt, dass im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben die Interessen des Eigentümers in umweltschonender, naturnaher und nachhaltiger Weise umgesetzt werden.

Beförsterung des Privatwaldes
Das Forstamt Wolfhagen betreut Privatwaldbetriebe und Gemeinschaftswaldungen mit einer Waldfläche von 4.274 ha, darunter sind rund 90 Kleinprivatwaldbesitzer, die in zwei regionalen Forstbetriebsgemeinschaften organisiert sind. Gegenstand der Betreuung ist die Ausübung des forsttechnischen Betriebs durch die Revierleitungen sowie die Abwicklung des Holzverkaufs durch das Forstamt.

Die Beförsterung durch HessenForst ist beim Privatwald vom Abschluss eines entsprechenden Vertrages abhängig.

Die gesamte betreute Waldfläche ist zertifiziert.