Holz + Jagd

Anfrage zur Jagd

Buchen können Sie Ihr Jagdangebot direkt beim jeweiligen Forstamt.
Zu den Forstämtern


Haben Sie ein Frage zum Thema „Jagd”? Dann verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

 

Gesellschaftsjagd

Foto eines Wildschweins flüchtig im Schnee

Erleben Sie Jagdgemeinschaft als Jagdgast von HessenForst. Hier können Sie sich einen festen Termin aus unseren Jagdangeboten im Herbst und Winter auswählen. Unsere Gesellschaftsjagdangebote sind ein- oder zweitägig. Ein Tipp: Nutzen Sie auch die Chance, Ihr Jagdprogramm individuell zu gestalten, indem Sie Jagdangebote der benachbarten Forstämter beachten und zu einem mehrtägigen Gesellschaftsjagderlebnis zusammenstellen. Die Konditionen für das Standgeld und für spezielle Freigaben erfahren Sie über unsere Forstämter. Dort können Sie die unterschiedlichen Gesellschaftsjagdangebote buchen.

Eine tierschutzgerechte und erfolgreiche Jagdausübung liegt uns sehr am Herzen. Wir bitten unsere Jagdgäste daher mindestens einmal im Jagdjahr im Schießkino oder auf den Laufkeiler mit einem hochwildtauglichen Kaliber zu üben. Im Schießkino können Sie die Jagdsituationen, wie sie auf den Bewegungsjagden von HessenForst immer wieder entstehen, realitätsnah trainieren.


Voraussetzungen zur Teilnahme an Gesellschaftsjagden bei HessenForst:
Jagdschein / Wildbrethygiene / Schießnachweis

Beachten Sie: Bei allen Jagden sind der gültige Jagdschein und der Nachweis zur Schulung zur kundigen Person in Wildbrethygiene (gemäß Verordnung (EG) 853/2004) vorzuweisen. Für Bewegungsjagden ist zusätzlich ein Schießnachweis für Bewegungsjagden erforderlich. Der Eintrag im Schießnachweisheft (oder ein vergleichbarer Nachweis) gilt als Nachweis zur Vorlage bei den Gesellschaftsjagden.
Es darf ausschließlich bleifreie Munition verwendet werden.

Zu den Forstämtern

Unsere Jagdangebote

Unsere Bewegungsjagdangebote für das Jagdjahr 2019/2020 finden Sie hier [PDF, 247 KB].

Alle Preisangaben verstehen sich inklusive der aktuell gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.