Holz + Jagd

Terminübersicht

Erfahren Sie, wann und wo Sie sich Ihren Weihnachtsbaum aus dem hessischen Wald holen können:
Terminliste [XLSX, 96 KB]
Zu den Forstämtern

Weihnachtsbaum kaufen

Achten Sie auf unser Weihnachtsbaum-Symbol:

Weihnachtbaum-Symbol
Die Termine werden Ende November veröffentlicht.
Ab dem 01.12. bieten wir Ihnen eine Übersicht und Liste auf der Hessen-Karte an.

Wann: Jährlich im Dezember
Wo: Bei unseren Forstämtern
Was: Div. Arten und Größen
Wie: Bereits geerntet und/oder zur Selbsternte
Preise erfahren Sie vor Ort.

 

Mein Weihnachtsbaum direkt vom Förster

Ein leuchtender Weihnachtsbaum im Schnee auf einer Waldwiese

Holen Sie sich ein Stück Natur ins Haus - mit frisch geernteten Weihnachtsbäumen aus der Region. Jedes Jahr im Dezember bieten wir über viele unserer Forstämter Weihnachtsbäume in diversen Arten und Größen an. Vielfach können Sie sich einen bereits geernteten Baum direkt mitnehmen oder gehen selbst auf die Suche nach dem schönsten Baum. Wann und wo das geht, veröffentlichen wir jährlich Ende November auf den Seiten unserer Forstämter und ab dem 01. Dezember in der Übersichtsliste auf der Hessen-Karte.

Was benötigen Sie?

  • Handschuhe zum Schutz gegen die Nadeln und Harz
  • Material zur Transport-Sicherung des Weihnachtsbaums (z.B. Spanngurte)
  • Festes Schuhwerk und angepasste Kleidung
  • Evtl. eine Handsäge

Bei Bedarf ist Ihnen unser Forstpersonal auch beim Absägen behilflich.

Verpflegung vor Ort
Vielfach bieten unsere Forstämter zu den Terminen heiße Getränke und manchmal auch etwas vom Grill oder der Gulaschkanone an. Gerne können Sie sich viel Zeit bei der Auswahl Ihres Weihnachtsbaumes nehmen, einen Imbiss genießen oder mit unseren Försterinnen und Förstern vor Ort plaudern.

Anfahrt
Bringen Sie gerne Freunde und Verwandte mit und bilden Sie Fahrgemeinschaften. Bitte beachten Sie, dass die Verkaufsstellen oftmals im Wald liegen und nur über geschotterte Forstwege erreicht werden können. Park- und Haltemöglichkeiten sind hier insbesondere bei schlechten Wetterbedingungen (Nässe, Schnee) begrenzt und Wendemöglichkeiten für Fahrzeuge mit Anhänger können nicht garantiert werden. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden an Ihren Fahrzeugen.

Tipps zu Lagerung, Aufbau und Pflege Ihres frischen Baumes

  • Den eingenetzten Baum in einen Eimer Wasser stellen. Kühl und windgeschützt lagern
  • Samt Netz im Ständer fixieren. Danach von unten nach oben aufschneiden
  • Einen halben Tag "entfalten" lassen
  • Baum eingefroren? Im Keller oder Flur langsam auftauen lassen
  • Täglich gießen

Foto am Seitenanfang: TheBusinessMan, shutterstock.com