Karriere

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) bzw. Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD)

Praktikanten bei der Waldaufnahme

HessenForst bietet interessierten jungen Frauen und Männern ab 18 Jahren die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) bzw. des Ökologischen Bundesfreiwilligendienstes (ÖBFD) für den hessischen Wald zu engagieren.

Während des FÖJ bzw. des ÖBFD können Einblicke in die spannenden Berufe und modernen Arbeitsbedingungen im forstlichen Umfeld gewonnen werden. Die praktischen Arbeiten im Wald und für den Wald fördern kompetentes Handeln für und mit Natur und Umwelt. Begleitende Seminare im Umfang von rund fünf Wochen unterstützen die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und die soziale Kompetenz.

In den Einsatzstellen bei ausgewählten Forstämtern des Landesbetriebs HessenForst warten vielfältige Aufgaben, wie beispielsweise:

  • Pflanzen junger Bäume
  • Mithilfe bei Waldpflegearbeiten
  • Naturschutzarbeiten
  • Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Durchführung von Veranstaltungen mit Kindern und anderen Waldbesucherinnen und Waldbesuchern.

Das FÖJ und der ÖBFD beginnt in der Regel am 01. August eines Jahres und endet am 31. Juli des Folgejahres. Welche Forstämter im Jahrgang 2018/2019 FÖJ oder ÖBFD Stellen anbieten, geben wir zum Jahresbeginn 2018 bekannt.

HessenForst kooperiert bei diesem Angebot mit folgenden hessischen Trägern:

Unter diesen Links finden Sie nähere Informationen zu den Rahmenbedingungen, Einsatzstellen, Aufgabenfeldern und den Bewerbungsverfahren der beiden Träger.

Gerne können Sie sich auch bei den Forstämtern direkt informieren.
Zu den Forstämtern

Auch die vier hessischen Jugendwaldheime bieten Stellen für ein FÖJ oder ÖBFD an.
Zu den Jugendwaldheimen

Wir freuen uns auf Sie!