Brennholz

Image

Über das untenstehende Bestellformular können Sie bei uns nachhaltig geerntetes Brennholz aus heimischen Wäldern direkt aus dem Wald anfragen. Hierbei können Sie entweder Holz im Bestand wählen oder am Waldweg. Beim Holz im Bestand handelt es sich um Baum-Kronen die bei der Aufarbeitung von wertvollem Stammholz im Bestand verbleiben. Sie geben hier eine ungefähre Menge an, wie viel Sie erwerben möchten, arbeiten diese auf und hinterher wird die exakte Masse ermittelt und in Rechnung gestellt. Bei dem Holz am Weg handelt es sich meistens um kleinere Bäume aus sogenannten Durchforstungsbeständen welches Sie am Waldweg kaufen und dann dort aufarbeiten können.
So oder so benötigen Sie für jegliche Arbeiten mit der Motorsäge in hessischen Wäldern einen Motorsägenschein. Bitte reichen Sie diesen als Scan oder Foto zusammen mit Ihrer Bestellung ein. Während der Arbeiten mit der Motorsäge ist die vorgeschriebene Schutzkleidung zu tragen. Alternativ können Sie das am Weg gerückte Holz natürlich auch abfahren lassen und zuhause aufarbeiten. In dem Fall benötigen Sie nicht zwingend einen Motorsägenschein – empfehlenswert ist er trotzdem. Geben Sie bitte einen Fm-Wert an. Der Fm-Wert ist lediglich ein ungefährer Wert, welche Menge Sie möchten und keine exakte Zahl. Die tatsächlich bereitgestellte Menge kann von diesem Wert abweichen.

Nicht nur Buche brennt – auch Fichte, Kiefer, Eiche oder sonstige Hartlaubhölzer sind sehr gut als Brennholz geeignet. Diese lassen sich teilweise auch deutlich einfacher spalten als Buche. Außerdem ist hier der Preis für das Brennholz deutlich attraktiver.

Umrechungsfaktoren vom Raummaß zum Festmaß (Länge 3-7 m)

Fichte (Dgl, Ta) – 0,66
Kiefer / sonst. (Nh) – 0,63
Laubholz (z.B. Buche) – 0,55

Sollten Sie noch Fragen haben schauen Sie in unseren FAQs unter „Waldpflege und Waldbewirtschaftung“ vorbei oder wenden Sie sich an Ihr örtliches Forstamt, das Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung steht.

Holz

Image

Jährlich erntet HessenForst im hessischen Staatswald rd. 1,7 Mio. Kubikmeter Holz – sowohl bei der Pflege junger Waldbestände als auch bei der nachhaltigen Nutzung reifer Bäume.
Der wertvolle, nachwachsende Rohstoff Holz wird zum größten Teil in der Region weiterverarbeitet: Das sichert Arbeitsplätze im ländlichen Raum, sorgt für eine Wertschöpfung vor Ort und ist aufgrund kurzer Transportwege klimafreundlich.
Letztendlich profitiert die Bevölkerung durch unzählige, täglich verwendete Holzprodukte: Vom Dachstuhl und anderen Konstruktionsteilen im Wohnungsbau über Papiere, Vollholz- oder Furniermöbel bis hin zu Vanillin, Brennholz oder auch Viskosekleidung. Alles ist aus Holz.
Gleichzeitig entlastet die geerntete Holzmenge die Atmosphäre jährlich um mehrere Millionen Tonnen CO2. Damit liefert die nachhaltige Holznutzung einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, insbesondere wenn aus dem Holz langlebige Produkte gefertigt werden.

Weihnachtsbäume

Image

Gibt es etwas schöneres, als den würzigen Duft eines frischen Weihnachtsbaumes in der Stube? Holen Sie sich ein Stück Natur ins Haus – mit frisch geernteten Weihnachtsbäumen ganz aus Ihrer Nähe. Jedes Jahr im Dezember bieten viele hessische Forstämter Weihnachtsbäume an: Entweder können Sie sich einen bereits geernteten Baum direkt aussuchen oder Sie dürfen Ihren Weihnachtsbaum sogar selber absägen – frischer geht es nicht. Die entsprechenden Weihnachtsbaum-Termine veröffentlichen wir jedes Jahr im November unter der Rubrik „Aktuelles“.

Wildfleisch

Image

Wildfleisch aus hessischen Wäldern steht für Qualität und Regionalität. Bei einer gesunden Ernährung ist Wildfleisch ein absolutes Muss, denn es ist mager, sehr nahrhaft und zeichnet sich durch seinen feinen, charakteristischen Geschmack aus. Ob als klassischer Braten, Medaillons, Steak oder Bratwurst – mit guten Wildrezepten können Sie Ihren Gaumen verwöhnen. Komplette Stücke erhalten Sie in unseren Forstämtern, küchenfertig zubereitetes Wild in unseren Waldläden in Lampertheim und Hanau-Wolfgang. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an unsere Forstämter.

Wildkochbücher

Hessisches Wildkochbuch Band I

Beste Rezepte aus hessischen Küchen: von einfach bis raffiniert, von zart bis deftig. 128 Seiten, reich bebildert mit vielen Informationen rund um das Thema Wildbret.

ISBN : 978-3-7888-0998-0

Nur im Buchhandel erhältlich

Hessisches Wildkochbuch Band II

Achtung Wild! Der 2. Band des Hessischen Wildkochbuches mit neuen Rezepten, noch besseren Bildern und wie der Vorgänger mit dem Siegel „Gutes aus heimischen Wäldern“.

ISBN 978-3-7888-1180-8

Nur im Buchhandel erhältlich

Melsunger Wildspezialitäten

Sie möchten sich nachhaltig ökologisch ernähren? In diesem Wildkochbuch verraten Ihnen die Melsunger wie es geht. Mit lokalen und alltagstauglichen Rezepten, authentisch und lecker.

Bezug nur über das Forstamt Melsungen

Diverses

Feuer(n) leicht gemacht

Sie möchten Kamine und Öfen einfach und ökologisch heizen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die wohlige Wärme und knisternde Flammen erzeugen. Nützliche Tipps für umweltbewusstes Heizen!

Preis €7,90

Waldwandern in Hessen

Wer kennt den Wald besser als die Forstleute? Auf 30 traumhaften Försterpfaden und Premiumwanderwegen erleben Sie Hessens schönste Wälder. Ergänzende Infos zu Wald, Wild und Naturschutz.

Preis €18,95

Hilfsmittel zur Waldbewertung

Wir stellen Ihnen verschiedene Hilfsmittel für die Waldbewertung zur Verfügung (Grundlagendaten, Werttabellen, Kalkulationstools u.a.). Die Anwendung der Hilfsmittel erfordert Erfahrung in der forstlichen Wertermittlung.

Bestandswerttabellen in € / ha, Fall-Variante 1

Verkehrswertermittlung im freien Grundstücksverkehr

Preis €23,80

Bestandswerttabellen in € / ha und in € / Vfm, Fall-Variante 2

Entschädigungs- und Schadensersatzfälle

Preis €47,60

Abtriebswerttabellen in € / ha

Variante 1: Berechnung auf Basis Dg nach Ertragstafel
Variante 2: Berechnung auf Basis Dg nach BWI Kalibrierungsfunktion

Preis €23,80

Deckungsbeitragstabellen nach Durchmesserstufen in € / Vfm

Excel-Datei mit Filterfunktion (Holzpreisjahrgang, Wertklassen 1-3, HWK motormanuell oder hochmechanisiert)

Preis €23,80

Deckungsbeitragstabellen für Normalwald in € / ha

für die Varianten künstliche Verjüngung, natürliche Verjüngung und landesdurchschnittliche Verjüngungsanteile sowie die Berechnungsvarianten mit und….

Preis €23,80

Hiebsunreifeverlusttabellen in € / ha und in € / Efm

nur für motormanuelle Holzernte und Dg nach Ertragstafel
2 Tabellensätze

Preis €47,60

Tabellen Durchforstungserlöse in € / ha

mit Hilfstabelle Anteil der VN Erträge am Abtriebsertrag im Alter U
Berechnungsvarianten mit und ohne…

Preis €23,80

Randschadenstabellen

nur Variante mit Dg Kalibrierung nach BWI Daten

Preis €178,50

Holzpreisdatei HessenForst

aufbereitet für Waldbewertungszwecke

Preis €178,50

Komplettpaket für Forstsachverständige

alle Werttabellen und Holzpreisdatei HessenForst

Preis €416,50

Bestandssortentafeln HessenForst

Excel-Datei mit Filterfunktion (Baumart, Dg, Wertklasse, Schälschäden bei Buche und Fichte (0%, 100%), HWK Varianten hochmechanisierte und motormanuelle…

Preis €238,00

Komplettpaket Verkehrswertermittlung für kleine Waldflächen (<3 ha)

u.a. mit Leitfaden, Berechnungsformularen, Sachwertfaktoren, Waldpreisstatistik Hessen, forstliche Bodenwerte

Preis €119,00

Excel-Kalkulationstool

zur Berechnung von Ertragsverlusten durch forstliche Nutzungsbeschränkungen (z.B. Verlängerung der Umtriebszeit, erzwungener Baumartenwechsel „Buche statt Douglasie“ u.a.) – Berechnung von Kapitalwerten (€/ha)

Preis €119,00

Programm FORSTINVEST

zur Durchführung forstökonomischer Kalkulationen für Bestände mit einer Baumart: Berechnung von Waldrentierungs-, Bodenertrags-, Bestandeserwartungs- und Bestandeskostenwert, interner Zinsfuß…

Preis €59,50

Gesamtübersicht der Publikationen von HessenForst, Servicestelle Waldbewertung

Preis €0,00

Aufwandstabellen Verkehrssicherungsmaßnahmen an Straßen und Bahnstrecken bei Neu- und Ausbauten

Preis €0,00