Der Rheinsteig ist wieder passierbar

14.07.2020

Im Laufe des Frühjahres fielen durch ein Sturmereignis eine Vielzahl von Buchen, Eichen und Fichten auf den Rheinsteig oberhalb von Schlangenbad.

Der schmale Pfad war dadurch über Wochen nicht mehr begehbar. Durch die Steilheit des Geländes war das Wandern auf diesem Streckenabschnitt nur sehr eingeschränkt möglich.

Die Geduld der Wanderer wurde auf eine große Probe gestellt, weil die übrigen noch dringenderen Forstarbeiten für das Freimachen dieses Wegeabschnittes keine Zeit ließen.

Nun wurde dieser Bereich durch Forstarbeiter und ein Seilschlepper wieder passierbar gemacht.

Freier Wanderweg (Bild: D. v. Steen)