Ein unvergesslicher Märchenabend

28.11.2019

Am Samstag, den 16.11.2019 kamen ca. 300 große und kleine Gäste in den Weilburger Wildpark, um hier einen wirklich märchenhaften Abend zu erleben. Das sonnige, klare Herbstwetter rief eine zauberhafte Atmosphäre herbei, die Grimm’s Märchen sehr authentisch wirken ließ. Die Geschichte von “Hänsel und Gretel“ beim Feuer im Backhaus erschreckte so manchen kleinen Zuhörer.

Märchenabend im Wildpark Weilburg

Im Schein von unzähligen Laternen ging es zu „Frau Holle“ am Luchsgehege. Tatsächlich öffnete dort Frau Holle die Fensterläden und schüttelte die Betten aus. Es schneite Federn und wunderschöne Seifenblasen, die im Schein des Laternenlichtes glitzerten, wie Schneeflocken. Auch das „Rumpelstilzchen“ stampfte schimpfend um das große Lagerfeuer am Bienenstand und verblüffte so manches Kind. Zum runden Abschluss dieser Veranstaltung bot der Kindergarten Ahausen den Besuchern Kuchen, Würstchen und heiße Getränke an. Ein großes, herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die diese Veranstaltung mitgestaltet haben!