Erfolgreiches PEFC-Zwischenaudit in den Wäldern von Lorch und Geisenheim

20.09.2019
Anlässlich eines Zwischenaudits wurden die Kommunalwälder der beiden Rheingauer Städte Lorch und Geisenheim vom PEFC-Auditor besucht; neben der Besprechung der aktuellen Fragestellungen zum Wald wie die Probleme durch die Trockenheit und die Borkenkäfer und der Überprüfung der Unterlagen in den Büros im Forstamt und bei den beiden Revierförstereien wurden auch einige Waldbilder aufgesucht. In allen Fällen gab es keine Beanstandungen. Für die Rheingauer Wälder und deren Bewirtschaftung durch die Mitarbeiter des Forstamts Rüdesheim ist dieses erfolgreiche Audit eine schöne Bestätigung.