Frühlingserwachen im Wald

17.04.2019

Das Aprilwetter bringt immer wieder Überraschungen.

Zarte Blüten und frisches Grün zeigen das Frühlingserwachen in der Natur. Überraschender Schneefall zeugt noch von der vergangenen Jahreszeit. Doch dieser leichte Schneefall, der am 14. April für manche Überraschung sorgte, hatte auch den Nebeneffekt, dass die eine oder andere Blüte wie unter einer Decke gegen strengeren Frost geschützt war und die Kälte damit hoffentlich überstanden hat. Die Feuchtigkeit nach dem Abtauen wird auf jeden Fall dringend benötigt, da die Pflanzen gerade jetzt zu Beginn der Vegetationszeit viel Wasser benötigen und die Wasservorräte im Boden nach dem vergangenen Sommer noch nicht aufgefüllt sind.

Wir wünschen Ihnen viel Naturgenuss und Erholung bei Ihren Ausflügen in die erwachenden Frühlingswälder Hessens.