Jannik Altpeter – unser neuer Forstreferendar …

09.10.2019

Seit dem 23.09.2019 absolviert Herr Jannik Altpeter seine zweijährige Referendariatszeit im Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus.

„Die Natur lehrt uns jeden einzelnen Tag eine Lektion in Schönheit und Perfektion“ – so auch unser Wald. Um diese Schönheit und Perfektion des Waldes jeden Tag neu entdecken und verstehen zu können, entschloss ich mich für das Studium der Forstwissenschaften in Göttingen. Als Kind des Taunus fühlte ich mich schon vor Beginn meines Studiums dem Landesbetrieb HessenForst verbunden. Als Forstreferendar wird dieses Gefühl nun Realität. Auch mein Wunsch, unseren heimischen Wald auf Basis fachlichen Wissens für nachfolgende Generationen zu schützen und klimastabil weiter zu entwickeln, wird dadurch konkret. Viele, viele Förstergenerationen vor mir haben unseren Wald zu dem gemacht, was er heute ist: Klima-, Wasser- und Bodenschützer, Lebensraum für Flora und Fauna, aber auch Rohstofflieferant und Erholungsraum für die Bevölkerung. Die Aufgabe meiner Förstergenerationen wird es nun sein, all diese Funktionen des Waldes nachhaltig zu sichern – und das mehr denn je, allerdings nicht aus einem MUSS heraus, sondern aus Überzeugung und einer Menge Freude an dem Beruf des Försters.

Ihr Jannik Altpeter

Jannik Altpeter (Foto: M. Michael)