Kurse für Privatwaldbesitzer

23.10.2019

HessenForst Forstamt Bad Hersfeld bietet in Zusammenarbeit mit der Mobilen Waldbauernschule und der Berufsgenossenschaft verschiedene Fortbildungskurse für Privatwaldbesitzer an.

Teilnehmen können alle Waldbesitzer, die bei der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau versichert sind.

HessenForst und die Berufsgenossenschaft finanzieren die Lehrgänge zum großen Teil. Es verbleibt eine selbst zu tragendende, anteilige Lehrgangsgebühr von 30,-€ pro Tag (entspricht 60,- € für den Lehrgang; siehe Anmeldebogen). Auch Familienangehörige oder Anteilseigner an einem Interessentenwald können teilnehmen.

Angeboten werden verschiedene Kurse (siehe Terminübersicht). Die Lehrgangsplätze werden wir nach dem Windhund-Prinzip vergeben (die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung entscheidet über die Teilnahme). Bei Interesse können zu einem späteren Zeitpunkt auch weitere Lehrgänge angeboten werden.

Zur Anmeldung füllen Sie bitte den Anmeldebogen aus und senden ihn wie beschrieben per Mail an das Forstliche Bildungszentrum Weilburg (FBZWeilburg@Forst.Hessen.de) oder per Post an das

Natürlich können auch Nichtversicherte oder nicht beförsterte Interessierte teilnehmen. Für diese entstehen Lehrgangskosten von 140,00 € pro Tag zzgl. MwSt.