Neuer Leiter im Forstamt Wetzlar

08.02.2019

Stefan Ambraß neuer Forstamtsleiter – Harald Dersch Regionalleiter
Stefan Ambraß leitet seit dem 21.01.2019 das Forstamt Wetzlar. Sein Vorgänger Forstdirektor Harald Dersch nimmt als Regionalleiter Mitte eine neue Rolle im Landesbetrieb HessenForst ein.

Am 01. Januar 2019 hat Harald Dersch die Regionalleitung für das Gebiet „Mitte“ übernommen. Sein neuer Wirkungsbereich erstreckt sich vom Riedforst im Norden bis zum Main bei Hanau im Süden und vom Forstamt Wetzlar im Westen bis zum Forstamt Hofbieber im Osten. Hier wird er forstamtsübergreifend koordinieren und mit seiner langjährigen forstbetrieblichen Erfahrung die Amtsleitungen in fachlichen und methodischen Fragen unterstützen. 

„Weil die neue Position für mich sehr erstrebenswert ist, habe ich das Forstamt Wetzlar nach 13 Jahren schweren Herzens verlassen“, so Dersch. Er schätzt die gute Zusammenarbeit und den offenen Umgang mit den kommunalen Waldbesitzern vor Ort. Gemeinsam wurden auch unter schwierigen Bedingungen viele Projekte, wie z. B. Wiederaufforstungen nach diversen Stürmen, angepackt und erfolgreich umgesetzt. 

Auf Dersch folgt mit Stefan Ambraß ein Dienststellenleiter, dessen Forstlaufbahn in Hes-sen als Referendar in Wetzlar begann. „Ich freue mich auf die Mitwirkung von Harald Dersch in der Leitungsebene von HessenForst und andererseits, dass wir Stefan Ambraß als neuen Leiter für das Forstamt Wetzlar vorstellen können“, betont Landesbetriebsleiter Michael Gerst. Seit 2014 hat Ambraß in der Landesbetriebsleitung zunächst in den Bereichen „Finanzen und Controlling“ und danach der „Forstbetriebsplanung“ Berufserfahrung gesammelt, die er nun im Forstamt Wetzlar einbringen kann. 

Stefan Ambraß arbeitet bereits im Forstamt, auch wenn die offizielle Amtseinführung erst Mitte Februar erfolgt. Er geht seine Aufgabe mit Elan an: „Es ist mir wichtig, den betreuten Kommunen qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu bieten und die gute Zusammenarbeit unter den durch die Neuordnung des Holzverkaufs veränderten Rahmenbedingungen fortzusetzen. Denn die Bewirtschaftung der anvertrauten Wälder nach den Vorstellungen der Eigentümer und zum Wohle der Gesellschaft ist HessenForst und mir persönlich ein besonderes Anliegen.“

Regionalleiter Harald Dersch mit seinen Nachfolger Forstamtsleiter Stefan Ambraß
Regionalleiter Harald Dersch (rechts) mit seinen Nachfolger Forstamtsleiter Stefan Ambraß (links) (Foto: HessenForst)