Stürmische Zeiten

20.10.2021

Wir bitten alle Waldbesucherinnen und Waldbesucher eindringlich während und auch unmittelbar nach Stürmen den Wald nicht zu betreten oder zu befahren.

Während eines Sturms können Bäume entwurzelt werden, ganze Baumkronen, Kronenteile oder Äste abbrechen und zu Boden stürzen. Es besteht Gefahr für Leib und Leben!

Auch nach Sturmereignissen besteht die Gefahr noch so lange fort, bis unsere Kolleginnen und Kollegen vor Ort die Waldwege geräumt und eine Sichtkontrolle an wegbegleitenden Bäumen und solchen an Park- und Rastplätzen durchgeführt haben. Das ist erforderlich, weil mitunter abgerissene Äste in den Kronen hängen oder entwurzelte Bäume an stehenden Bäumen lehnen. In beiden Fällen reicht eine leichte Windböe aus, um diese zu Fall zu bringen.

Es ist nicht möglich alle gefährlichen Bereiche unmittelbar nach einem Sturm abzusperren oder zu kennzeichnen.