Unser Wald – Wiederbewaldungsprojekt zum Tag des Waldes

16.12.2019

Durch zwei aufeinanderfolgende Trockenjahre und den damit einhergehenden Schäden durch Borkenkäfer, Pilze und Wassermangel befindet sich der Wald zurzeit in einem schlechten Zustand. Die Forstleute werden in den nächsten Jahren vor eine sehr große Aufgabe gestellt, den Wald für die zukünftigen Klimabedingungen zu wappnen.

Um auf den kahlen Flächen einen klimarobusten, stabilen Mischwald zu begründen, hat die hessische Landesregierung eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Bei dem Projekt „Unser Wald“ können Unternehmen und Bürger Geld für die Aufforstung spenden oder selbst junge Bäume pflanzen – auch im Forstamt Bad Hersfeld.

Die gemeinsame Pflanzaktion im Revier Unterhaun ist für den Tag des Waldes am 21. März 2020 geplant. Auf einer Fläche von rund 3,0 Hektar soll ein Waldrand angelegt werden. Geplant ist die Pflanzung von Vogelkirsche und heimischen Sträuchern wie Hasel oder dem gemeinen Schneeball.

Übersichtskarte der entstandenen Kahlfläche (blaue Zeichnung) direkt an der K17 (Foto: M.Müller)

Für Informationen zur Teilnahme an der Pflanzaktion oder zum Sponsoring wenden Sie sich bitte ans Forstamt Bad Hersfeld oder direkt an Herrn Müller (Tel. 01515/ 2645865 oder per Mail an Marcel.Mueller@forst.hessen.de).