Vorsicht ist beim Waldspaziergang geboten!!

10.09.2019

Die trockenen Sommer 2018 und 2019 haben ihre Spuren im Wald hinterlassen!

Durch die extrem heißen Sommer 2018 und 2019, in Kombination mit nur minimalen Regenfällen stellen viele unserer Baumarten vor große Probleme. Die entstandenen Schäden zeigen sich teilweise erst deutlich zeitverzögert. Gerade die im Forstamt Dieburg häufig vorkommende Baumart Buche reagiert auf diese Wetterextreme, indem sie die Kronen verkleinert, zurücktrocknet oder teilweise komplett abstirbt. Hier besteht Lebensgefahr! Auch dicke Äste können unvermittelt und ohne Vorwarnung abbrechen! Seien Sie deshalb beim Erholen im Wald immer aufmerksam und richten ein Auge nach oben in den Kronenraum.

Schäden an der Esche