Wildbretvermarktung im Forstamt Groß-Gerau

12.10.2020

Wildfleisch aus hessischen Wäldern steht für Qualität und Regionalität. Bei einer gesunden Ernährung ist Wildfleisch ein absolutes Muss, denn es ist mager, sehr nahrhaft und zeichnet sich durch seinen feinen, charakteristischen Geschmack aus. Ob als klassischer Braten, Medaillons, Steak oder im Sommer als Bratwurst auf dem Grill – mit guten Wildrezepten können Sie Ihren Gaumen zu jeder Jahreszeit verwöhnen.

Über das Forstamt Groß-Gerau können Sie Wildbret von Reh-, Schwarz-, und Damwild erwerben. Es werden nur ganze Tiere abgegeben, keine Einzelteile.

Die Abgabe erfolgt im Fell/Schwarte und ohne Innereien über die Revierförstereien Hassloch, Wiesental und Kühkopf.

Anfragen bitte direkt an das Forstamt Groß-Gerau: forstamtgrossgerau@forst.hessen.de oder unter Tel. 06152/9249 0