Öffnungszeiten

06.02.2019

Liebe Besucherinnen und Besucher,

unser Wildpark hat ganzjährig täglich für Sie geöffnet.

Aktuelle Kassenöffnungszeiten:

Mittwochs von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

An allen anderen Tage von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Der Wildpark schließt um 17:00 Uhr.

Stand 10.11.2022:

Achtung: Bitte beachten Sie bei der Anfahrt unsere aktuelle Parkplatzbeschilderung! Diese zeigt Ihnen an, welche Eingänge (Eingang 1 und / oder Eingang 2) des Wildparks aktuell geöffnet sind.

In allen Gebäuden (Eingangsgebäude, Forstmuseum, Gerhard Schulz Haus und Toilettengebäude) des Wildparks besteht weiterhin Maskenpflicht! Bitte befolgen Sie außerdem Abstands- und Hygieneregeln im respekt- und verantwortungsvollen Umgang mit Anderen.

Hinweis für Hundebesitzer: Hunde können leider nicht in den Wildpark mitgenommen werden.

Häufige Fragen an uns:

Darf ich im Wildpark Tiere füttern?
Mit unserem Verkaufsfutter können Sie Mufflons, Wildschweine und Damhirsche füttern. Beachten Sie das absolute Fütterungsverbot z. B. bei Ziegen, Elchen, Rehen und anderen Tieren! Wenn Sie eine saubere Mehrwegbox mitbringen, sparen Sie beim Tierfutterkauf 50 Cent für die Verpackung.

Kann ich im Wildpark etwas zu essen kaufen?
Unsere Imbissanbieter sind bei gutem Wetter vor Ort und bieten Ihnen Speisen und Getränke zum Abholen an.

Ist der Wildpark bei Sturm geöffnet?
Bei starken Windböen sperren wir den Wildpark aus Gründen der Sicherheit. Bitte schauen Sie vor Ihrem Besuch in den Wetterbericht. Unter der Rufnummer 06181-618330-10 erhalten Sie über einen automatischen Text Auskunft, wenn der Wildpark geschlossen werden muss.

Finden Veranstaltungen oder Führungen statt?
Buchen Sie Ihre persönliche Führung (z. B. Kindergeburtstage, Schulklassen- und Kindergartenführungen) über unser Buchungsformular unter „Führungen und Lagerfeuer“ und treffen Sie eine Auswahl aus den aufgeführten Themen. Bei einer schriftlichen Zusage erhalten Sie die Kontaktdaten Ihrer persönlichen Wildparkführerin.

Auf Veranstaltungsangebote aus unserem Jahreskalender melden Sie sich per Email über unser Wildparkpostfach unter HFWildparkFasanerie@forst.hessen.de an.

Finden Greifvogelvorführungen im Wildpark statt?
Die aktuellen Angebote unseres Falkners finden Sie unter www.falknerei-hanau.de.

Findet Ponyreiten statt?
Ja, Ponyreiten findet wieder bei gutem Wetter an den Wochenenden, Feiertagen und während der Ferienzeiten statt!

Finden Fütterungstreffpunkte statt?
Derzeit können wir Ihnen leider keine Fütterungstreffpunkte anbieten!

Ist das Streichelgehege geöffnet?
Ja, das Streichelgehege ist wieder geöffnet.

Sind die Spielplätze geöffnet?
Ja, unsere Spielplätze sind geöffnet!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Wildpark-Team

______________________________________________

Die folgenden Kurzvideos von Februar 2021 gewähren Ihnen Einblick in den Wildparkalltag.

Hier gehts zu den Wildparkvideos

In der Regel haben wir folgende Kassenöffnungszeiten:

1. März bis 31. August
9:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Der Park schließt um 19:00 Uhr.

1. September bis 31. Oktober
Mittwochs 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, an allen anderen Tagen 9:00 Uhr – 18:00 Uhr.
Der Park schließt um 19:00 Uhr.

1. November bis 28. Februar
Mittwochs 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, an allen anderen Tagen 9:00 Uhr – 16:00 Uhr.
Der Park schließt um 17:00 Uhr.

Besuche von Menschen mit Behinderung: Der Wildpark ist gut auf Besuche von Menschen mit körperlichen Einschränkungen eingestellt. Wir bieten

  • Parkplätze nur für Menschen mit Behinderungen nahe der beiden Besuchereingänge auf gleichem Geländeniveau
  • breite, feste Naturwege im ganzen Park, ebenes Gelände
  • Befahren mit Hand oder elektrisch betriebenen Rollstühlen jederzeit möglich
    Befahrung des Wildparks mit Krankenfahrstühlen mit Straßenzulassung ist außer an Sonn- und Feiertagen möglich; bitte melden Sie sich vorher an (Öffnung der Wildparktore)      
  • Toiletten für Menschen  mit Behinderungen an beiden Eingängen und im hinteren Teil des Parks    

So finden Sie uns

Mit dem Auto

Anfahrt aus Richtung Süden / Frankfurt: Von der A3 kommend nehmen Sie die Abfahrt Hanau. Danach folgen Sie den Hinweisschildern zum Wildpark „Alte Fasanerie“ Hanau.

Anfahrt aus Richtung Norden: Sie sind auf der A66 und nehmen am Hanauer Kreuz die B43a Richtung Dieburg. Auf der fahren Sie weiter bis zur Abfahrt Wildpark/Hanau-Klein-Auheim und folgen den Hinweisschildern zu unserem Wildpark.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof Hanau fahren Sie mit der Linie 1, 2, 7 oder 566 zum Freiheitsplatz. Dort steigen Sie um in die Buslinie 4 und fahren bis zum Friedhof Klein-Auheim. Von dort laufen Sie zu Fuß ca. 30 Minuten zum Wildpark.

Vom Bahnhof Hanau/Klein-Auheim ist noch ein Fußmarsch von ca. 40 Minuten bis zum Wildpark erforderlich.

Die Hanauer Straßenbahn GmbH  stellt seit dem 1. Juli ein „On-Demand-Shuttle“ zur Verfügung. Auf Bestellung über eine App oder eine telefonische Servicenummer bringt Sie ein elektrisch betriebener Kleinbus von Klein-Auheim oder Großauheim aus kostengünstig und bequem in den Wildpark. Unter www.mainer-hanau.de finden Sie alle wichtigen Informationen zum Serviceangebot.