Tiergartenstraße, Weilburg, Deutschland
Sa. 21. Mär
19:00 - 21:00

Erste „Dunkel-Munkel-Nacht“ des Jahres 2020 im Wildpark „Tiergarten Weilburg“

Am 21.März 2020 mit Beginn 19:00 Uhr startet eine der Veranstaltungsattraktionen mit einem Abendtermin.

Wiederholt wurde der Wunsch an uns herangetragen, eine nächtliche Veranstaltung Im Wildpark durchzuführen. Das Team des Wildparks greift diese reizvolle Idee gerne auf und bietet an zwei Terminen auch in diesem Jahr wieder die „Dunkel-Munkel-Nächte“ im “Tiergarten Weilburg“ an.
Die erste Veranstaltung findet am 21.März ab 19:00 Uhr statt.

Wir besuchen alle nachtaktiven Tiere des Wildparks: Zuerst begleiten wir die Bären Tim und Steve in ihr Nachtlager. Danach, im Schein einiger “Schwedenfackeln,“ hören wir Interessantes und Spannendes zu den Wölfen, mit etwas Glück vielleicht sogar das Heulen des Rudels. Bei der Wanderung durch das Damwild-Gehege können Kinder und Erwachsene Ihre Sinne im nächtlichen Wald schärfen, lassen Sie sich überraschen. An einem großen Lagerfeuer werden wir rasten; hier besteht die Möglichkeit einen kleinen Imbiss vom Grill einzunehmen. Zum Abschluss der „Dunkel-Munkel-Nacht“ besuchen wir die Luchse als ausgewiesene Jäger der Nacht.

Um auch wirklich alle Sinne der Besucher zu schärfen, bitten wir ganz herzlich darum, während des Rundgangs im Wildpark auf künstliche Lichtquellen zu verzichten.  Das eigene Erleben der Teilnehmer wird durch das Kunstlicht erheblich beeinträchtigt. Auch die Tiere reagierten auf das Licht von Taschenlampen und sonstiger Lichtquellen sehr irritiert.

Die Veranstaltung wird ca. drei Stunden dauern, es besteht natürlich auch die Möglichkeit sich nur phasenweise anzuschließen. Die Wildparkkasse ist an diesem Abend ausnahmsweise bis 19:15 Uhr besetzt.