Verkauf von Weihnachtsbäumen im Revier Eiterhagen

24.11.2022

Wann: Samstag, 17.12.2022 von 9:30 bis 12:30 Uhr.
Treffpunkt: 34302 Guxhagen-Albshausen.
Der Weg zur Weihnachtsbaumkultur ist ausgeschildert.
Anfahrt

Den Weihnachtsbaum direkt vom Förster zu holen, hat für viele Tradition: Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, selber im Wald auf die Suche nach dem eigenen Weihnachtsbaum zu gehen. Insbesondere Familien mit Kindern sind begeistert. In der Weihnachtsbaumkultur finden Sie Nordmanntannen und Blaufichten.

Interessierte bringen bitte geeignetes Werkzeug und Schutzhandschuhe mit. Das Einnetzen der Bäume für den Transport erfolgt vor Ort. Bitte halten Sie kleine Scheine bzw. Kleingeld bereit, damit die Bezahlung möglichst passend erfolgen kann.

Für das leibliche Wohl bieten wir Bratwurst, Kuchen und Getränke an.

Wie bleibt mein Weihnachtsbaum aus dem Wald frisch?

  • Um das Austrocknen zu verhindern, den Baum an einen kühlen, sonnen- und windgeschützten Ort, möglichst in einen Eimer Wasser stellen. Das Wasser sollte nicht einfrieren.
  • Den Baum bis kurz vor dem Aufstellen im Netz belassen. So verdunstet er am wenigsten Wasser und bleibt länger frisch.
  • Ideal ist es, den Baum vor dem Aufstellen 2-3 cm frisch anzuschneiden und täglich zu gießen. Ein etwa 2 m hoher Weihnachtsbaum benötigt bis zu 2 Liter Wasser am Tag. Der Baum sollte nicht direkt vor einer Heizung aufgestellt werden.