Kein Brennholz zur Verfügung

18.07.2022

Liebe Kundinnen und Kunden,
leider sind Brennholzbestellungen im Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus auf Grund der hohen Nachfrage zur Zeit nicht möglich und wir bitten um Ihr Verständnis.
Versuchen Sie über unser zentrales Brennholzportal Ihr Brennholz zu erwerben.

Ab Herbst bietet unser Forstamt wieder Brennholz in verschiedenen Sortimenten und Baumarten an.

Änderungen beim Brennholzverkauf

21.10.2021

Seit Oktober 2019 verkaufen die Revierförstereien des Forstamtes Langen auf Grund einer Entscheidung des Bundeskartellamtes kein Brennholz mehr aus dem Kommunalwald. Brennholzkunden, die Holz aus den Wäldern der Stadt Langen, der Stadt Dreieich, der Stadt Rodgau, der Stadt Dietzenbach, der Stadt Rödermark, der Gemeinde Egelsbach, der Stadt Offenbach, der Stadt Heusenstamm, der Stadt Seligenstadt, der Gemeinde Hainburg, der Stadt Obertshausen, der Stadt Mühlheim oder der Gemeinde Mainhausen kaufen möchten, wenden sich bitte direkt an die jeweilige Kommune. Brennholz aus dem Staatswald kann in den Revierförstereien Heegwald, Koberstadt und Forstwald wie gewohnt erworben werden. In den Sommermonaten vom 1. April bis zum 1. November findet wegen der Brut- und Setzzeit im Wald kein Brennholzverkauf statt.

Brennholz am Waldweg gerückt – jetzt zuschlagen!

28.06.2021

In einigen Revieren stehen noch frische und ältere Brennholz-Polter zum Verkauf. Mengen und Preise können Sie dem Brennholzportal
(hier klicken) entnehmen.
Bei weiteren Fragen, wie zum Beispiel Lagerort, gerne bei Frau Hallenberger im Holzbüro melden: Telefonisch unter 06451/7208-35 oder per Email an Jennifer.Hallenberger@forst.hessen.de

Ihr Brennholz aus heimischen Wäldern – jetzt reservieren!

02.09.2019

Am ersten September war meteorologischer Herbstanfang. Nun werden die Tage wieder merklich kürzer und kühler. Sichern Sie sich darum jetzt Ihren Brennholzvorrat für die kommende Heizsaison beim Forstamt Burgwald in Bottendorf.

Seit dem 15.08.2019 besteht für Sie die Möglichkeit, Ihre Wunschmenge online über unser Brennholz-Portal anzufragen.
Im Angebot ist derzeit hauptsächlich Fichte. Je nachdem, was beim Holzeinschlag anfällt, können wir Ihnen auch „Laubholz-gemischt“ anbieten. Die genaue Zusammensetzung dieses Sortiments variert stets. Details erfahren Sie durch unsere Sachbearbeiterinnen.

Im unten aufgeführten Video finden Sie nähere Informationen, wie Sie uns Ihre Brennholzanfrage zukommen lassen können.
Alternativ können Sie Ihr Holz auch telefonisch bei unseren Holzsachbearbeiterinnen bestellen. Diese stehen Ihnen natürlich auch bei Fragen gerne zur Verfügung.