Wildpark „Tiergarten Weilburg“ erweitert Angebot für Kinder

01.04.2021

„Tiergarten-Rallye“ ab sofort online verfügbar

Der Wildpark „Tiergarten“ Weilburg hat in Zusammenarbeit mit dem Jugendwaldheim Weilburg eine Tiergarten-Rallye entwickelt.  „Wir freuen uns insbesondere Familien und Kinder- bzw. Jugendgruppen die Tiergarten-Rallye anbieten zu können, denn aufgrund der derzeitigen Kontaktbeschränkungen dürfen wir keine Führungen im Wildpark durchführen“, berichtet David Menke, zuständig für die Umweltbildung im Wildpark und Leiter des Jugendwaldheims. „Die Tiergarten-Rallye bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich selbstständig Wissen über die Pflanzen und Tiere des Wildparks anzueignen. Der selbstständige, interdisziplinäre Wissenserwerb ist uns in der Umweltbildung sehr wichtig“, erläutert Menke weiter.

Die Tiergarten-Rallye wird ausschließlich als Download auf der Homepage www.wildpark-weilburg.de in Form einer kleinen und einer großen Runde bereitgestellt. Auch ein Lösungsblatt kann auf der Homepage eingesehen werden. Die Dauer für die kleine Runde beträgt ca. 1,5 Std. Für die große Runde sind 2 Std. zu rechnen. Thematisch ist die Rallye für Kinder ab dem Vorschulalter geeignet. Bitte einen eigenen Stift nicht vergessen.

Entwickelt wurde die Rallye von Dorothee Scherer. Sie absolviert derzeit ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Jugendwaldheim Weilburg. „Jede FÖJ-Kraft erhält mehrere Projekte, die sie selbstständig entwickelt und ausarbeitet. Alle Projekte dienen der Waldpädagogik und Umweltbildung“, berichtet Jugendwaldheimleiter Menke. „Mir ist es sehr wichtig, dass unsere FÖJ-Kräfte „über den Tellerrand schauen“ und auch Projekte außerhalb des Jugendwaldheims durchführen“, erläutert Menke.

Im September 2021 wird die FÖJ-Stelle im Jugendwaldheim neu besetzt. Interessierte Personen ab 18 Jahren können sich gerne mit Herrn Menke in Verbindung setzen (David.Menke@forst.hessen.de; 06471/62934-68).

Zur Tiergarten-Rallye


(D)Ein Jahr für den Wald

08.03.2021

Freiwilligendienst bei HessenForst

Wir bieten im aktuellen Jahrgang 2021/2022 zwei Freiwilligendienststellen an. Wir kooperieren bei diesem Angebot mit den Ev. Freiwilligendiensten der Diakonie Hessen
(ev. Freiwilligendienst Diakonie).
Der Ökologische Bundesfreiwilligendienst beginnt bei uns am 01.08.2021 und endet am 31.07.2022. Im Einzelfall, nach Absprache, ist ein Beginn ab 01.09.2021 möglich.

In dieser Zeit kannst du vielfältige Aufgaben eines Forstamtes kennenlernen. Sie reichen unter anderem vom Forstbetrieb über den Naturschutz, Jagd, Waldpädagogik und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zu Verwaltungstätigkeiten.

Beschreibung der Einsatzstelle

Einsatz im gesamten Forstamtsbereich zwischen den Städten Frankenberg im Norden und Marburg im Süden.
Größtes zusammenhängendes Waldgebiet in Hessen mit ca. 14.000 ha und zahlreichen Naturschutzgebieten z. B. den Franzosenwiesen.
Betreuung durch den jeweils zuständigen Revierleiter

Aufgaben der bzw. des Freiwilligen

  • Forstbetrieb: Pflanzarbeiten, Jungwuchspflege, Jungbestandspflege, Forstschutz,
  • Holzaufnahme, Mithilfe beim Auszeichnen
  • Naturschutz: Unterstützung beim Umsetzen der Maßnahmenpläne in Naturschutz und FFH-Gebieten, Erfassung der Habitatbäume, Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung der Artpatenschaften (Sonnentau und das Schmalblättrige Wollgras),
  • Umsetzung von Kompensationsmaßnahmen (Ökokonto)
  • Jagd: Bau von Jagdeinrichtungen, Mitwirkung bei Gesellschaftsjagden
  • Waldpädagogik: Begleitung der Veranstaltungen von Waldjugendgruppen, Mithilfe bei der Betreuung von Besuchergruppen bei Veranstaltungen/Führungen
  • Verwaltung: Mitarbeit im Forstamtsbüro

Unterkunft/Arbeitskleidung

  • Unterkunft wird nicht gestellt, das Forstamt ist bei der Suche behilflich.
  • Spezielle Arbeitskleidung wird bei Bedarf gestellt.
  • Die Teilnahme an einem Motorsägenkurs wird kostenlos ermöglicht.
  • Besonderheiten: Führerschein/Kfz und volle körperliche Eignung für den Einsatz im Wald sind Voraussetzung.

Bewerbung:

Wenn du dich bewerben möchtest oder noch mehr Informationen benötigst, dann nimm doch Kontakt mit uns auf:

HessenForst – Forstamt Burgwald
Wolkersdorfer Str. 81
35099 Burgwald – Bottendorf
Tel.: 06451-7208-0
Email: ForstamtBurgwald@Forst.Hessen.de

Wir freuen uns auf Dich!
Weitere Informationen über den Ökologischen Freiwilligendienst bei HessenForst findest Du hier:
www.hessen-forst.de/schuelerinnen-und-schueler