Raus aus der Schule – Rein in den Wald! Werde Forstwirt/in-Azubi 2023

01.08.2022

Du möchtest Forstwirt/in werden? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Dem Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus stehen ab 01. August 2023 zwei Ausbildungsstellen für den Ausbildungsberuf Forstwirtin bzw. Forstwirt zur Verfügung.

Vielseitiges Berufsbild des Ausbildungsberufs Forstwirt/in:

Die Holzernte mit der Motorsäge ist ein wesentlicher Bestandteil des Forstwirtberufes – damit auch der Ausbildung. Darüber hinaus spielen Pflanzarbeiten, Maschinenarbeiten, Pflegearbeiten im Wald sowie die Naturschutzarbeiten an Waldrändern, Gewässern und Feldgehölzen eine große Rolle. Forstwirtinnen und Forstwirte arbeiten meistens im Freien. In dem verantwortungsvollen Beruf ist Teamarbeit sehr wichtig.

Mehr zur Ausbildung findest Du hier.

Deine aussagefähige Bewerbung richten Du bitte – gerne auch auf digitalem Weg – direkt an uns:

HessenForst
Wiesbaden-Chausseehaus
Chausseehaus 20
65199 Wiesbaden

oder per E-Mail: ForstamtWiesbaden@forst.hessen.de

Bewerbungsschluss ist der 07.10.2022, wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Nach dem Frauenförderplan besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil zu erhöhen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Liebe macht blind

15.07.2022

Nicht nur uns Menschen, sondern auch unsere Rehe.

Mitte Juli bis Mitte August sind unsere heimischen Rehe im Hormonrausch der Paarungszeit.

Zu Ihrem Vorspiel gehört es, dass der Bock die Ricke oft kilometerweit über Felder, Wiesen und durch Wälder vor sich her treibt. Bei diesem wilden Treiben lassen sie aber, blind vor Liebe, oftmals die Vorsicht fallen und stürmen auch über Straßen ohne auf den Verkehr zu achten. Daher ist derzeit beim Autofahren erhöhte Vorsicht geboten. Insbesondere, da ja nach dem ersten Reh meistens noch ein zweites kommt.

(Bild: HessenForst, L. Karner)