Service

Aktuelles

zurück

Aktuelle Meldung vom 25.07.2018

Waldbrandalarmstufe A ausgerufen

Nach einem in Hessen insgesamt zu trockenen Frühjahr und deutlich zu trockenen Juni bei gleichzeitigen Rekordtemperaturen im April und Mai, sind die Wasservorräte auch in den Waldböden stark zurückgegangen. Seit Jahresbeginn kam es zu etwa 45 Waldbränden mit einer Schadfläche von rund 4,5 ha.

Wir bitten alle Waldbesucher und Waldbesucherinnen um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit. Außerhalb der Grillstellen darf kein Feuer entfacht werden. Auf den Grillplätzen sollte darauf geachtet werden, dass kein Funkenflug entsteht und dass das Feuer beim Verlassen des Grillplatzes richtig gelöscht wird.

Im Wald ist rauchen Grundsätzlich nicht gestattet. Waldbrandgefahr geht ebenfalls von liegen gelassenen Flaschen und Glasscherben, aber auch entlang von Straßen durch achtlos aus dem Fenster geworfenen Zigarettenkippen aus. Wir bitten Sie, die Zufahrtswege in die Wälder nicht mit Ihren Fahrzeugen zu blockieren. Stellen Sie Ihre PKWs nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen ab. Die Fahrzeuge sollten nicht über trockenem Bodenbewuchs stehen.

Haben Sie einen Waldbrand bemerkt, informieren Sie bitte sofort die Feuerwehr (Notruf 112). Geben Sie, wenn möglich den nächsten Rettungspunkt an.