Grader im Einsatz

Wegebau

Lesedauer:2 Minuten

Jährlich setzen wir 1.400 km Waldweg im hessischen Staatswald instand. Auf 550 km werden jährlich Unterhaltungsmaßnahmen durchgeführt. Der Wegeneubau spielt mit einem geringen Anteil von 5 km eine untergeordnete Rolle. Für unsere Partner aus Privat- und Kommunalwäldern führen wir auf durchschnittlich 170 km Wegebaumaßnahmen aus. 

Mit Gründung des Landesbetriebes HessenForst entstand aus der Zusammenlegung mehrerer Maschinenbetriebe HessenForst Technik. Seit Beginn an liegt der Schwerpunkt unserer Arbeiten im Waldwegebau. Mit mehr als 20 Maschinen, einer betriebseigenen Werkstatt und sechs regionalen Einsatzgebieten sind wir hessenweit aufgestellt. Durch jahrelange Berufserfahrung ist wertvolles Know-how in unzähligen Projekten aufgebaut worden. Insbesondere im Bereich der Gradertechnik sind wir gut aufgestellt. Neben der Instandhaltung und Unterhaltung von Forststraßen zählen Brückenbau und Bauleistungen zu unseren Leistungsfeldern. Seit etlichen Jahren führen wir z.B. technische Maßnahmen zur Wasserrückhaltung auf Waldflächen aus. Die Technik arbeitet sowohl auf Flächen von HessenForst, als auch an zahlreichen Wegebau-Projekten im Privat- und Kommunalbereich. Im Sinne der Nachhaltigkeit wird auf eine naturverträgliche Bauweise größten Wert gelegt. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verfügen über Spezialkenntnisse auf dem Gebiet des Waldwegebaus, welche es ermöglichen, für jede Situation eine passende Lösung zu finden. Das macht uns zum perfekten Partner für jegliche Projekte. Von der Planung, Steuerung über Management und Controlling erhalten Sie bei uns alles aus einer Hand.

Schlagworte zum Thema